Stadt prämiert Grabsteine

Mit der Auszeichnung will die Stadt Bern die Friedhofskultur und Grabmalkunst fördern.

  • loading indicator

Die Grabmalkommission der Stadt Bern zeichnet auf den drei städtischen Friedhöfen 16 Grabmäler aus, die «handwerklich und künstlerisch beispielhaft». Das teilte die Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün am Freitag mit. Mit dem symbolischen Preis will die Grabmalkommission ein positives Zeichen für die Grabmalkunst und die Friedhofskultur setzen.

Die Angehörigen der prämierten Grabsteine erhalten einen Gutschein für Blumen im Wert von 100 Franken und die Arbeit der Bildhauerinnen und Bildhauer wird mit einer Urkunde ausgezeichnet. Mit dem alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb will die Stadt die Grabmalkunst und die Friedhofskultur fördern. Er findet seit 1957 statt.

ama

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt