Zum Hauptinhalt springen

Stadt Bern zeigt grosses Interesse

Was derzeit in Biel passiert, wird von verschiedenen Deutschschweizer Städten aufmerksam beobachtet.

In Bern hat der Stadtrat den Gemeinderat Anfang September beauftragt, ebenfalls ein Projekt für ein Veloverleihsystem auszuarbeiten. «Damit kann sich die Stadt Bern einen Ruf als Fahrrad- und damit gesundheitsfördernde und umweltfreundliche Stadt verschaffen», begründeten das Grüne Bündnis und die Junge Alternative ihren Vorstoss.

Der Berner Verkehrsplaner Hugo Staub will das Rad nun aber nicht neu erfinden und verfolgt daher das Bieler Projekt mit Interesse. Entscheidend sei für Bern, dass sich ein Veloverleihsystem im öffentlichen Raum nicht zu breitmache. Gerade beim Bahnhof sei der Platz bereits jetzt enorm knapp. Ausserdem – so verlange es der Stadtrat – müsse das Ausleihsystem mit demjenigen anderer Städte kompatibel und mit den umliegenden Gemeinden koordiniert sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.