Zum Hauptinhalt springen

Solidarität mit Protestierenden in Tunesien

Rund 40 Tunesierinnen und Tunesier haben am Donnerstag in Bern ihre Solidarität mit den Protestierenden in ihrer Heimat kundgetan und gegen Staatschef Ben Ali demonstriert.

In Tunesien kommt es seit gut zwei Wochen wiederholt zu Kundgebungen gegen die hohe Arbeitslosigkeit.

Auf dem Berner Helvetiaplatz riefen die Kundgebungsteilnehmer auf Transparenten auch zur Solidarität mit den während den Demonstrationen Verhafteten auf und forderten ein Recht auf Arbeit. Ein Kind skandierte durch ein Megafon Parolen wie «Ben Ali Diktator» und «Eins, zwei, drei - Tunesien frei».

Die Kundgebung vom Donnerstagnachmittag war bewilligt, wie Marc Heeb von der Berner Orts- und Gewerbepolizei auf Anfrage sagte.

SDA/vh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch