Zum Hauptinhalt springen

So soll die neue Schönburg aussehen

Im alten Post-Hauptsitz entstehen neben 150 Miet- und Eigentumswohnungen ein Hotel, ein Fitnesscenter und ein grosser Supermarkt.

Blick von der Viktoriastrasse: Die Schönburg wird eine komplett neue Fassade erhalten.
Blick von der Viktoriastrasse: Die Schönburg wird eine komplett neue Fassade erhalten.
Arge Schönburg/Theo Hotz Partner/Marazzi+Paul

Seit Sommer 2015 steht das braune Ungetüm an der Berner Viktoriastrasse leer. Das Immobilienunternehmen Swiss Prime Site hat der Post ihren früheren Hauptsitz abgekauft und will diesen nun in einen Wohnkomplex umwandeln. Gemäss der Website des Bauprojekts sollen 150 Wohnungen mit 2,5 bis 5,5 Zimmern entstehen – sowohl als Miet- wie auch als Eigentumswohnungen. Zudem soll das Gebäude eine moderne Fassade erhalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.