Zum Hauptinhalt springen

Seniorin überfallen

Zwei junge Frauen haben am Donnerstagnachmittag an der Berner Eigerstrasse eine 80-jährige Frau überfallen. Das Opfer blieb unverletzt.

Die beiden Frauen betraten das Haus hinter der Seniorin und sagten, sie besichtigten eine Wohnung. Dann drängten sie das Opfer in dessen Wohnung.

Dort bedrohten die beiden jungen Frauen die 80-jährige mit einem Messer und forderten Geld. Nachdem sie Geld erhalten hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung, wie das zuständige Untersuchungsrichteramt und die Kantonspolizei Bern heute Freitag mitteilten. Das Opfer blieb unverletzt.

Die beiden Frauen wurden als 20- bis 30-jährig beschrieben. Sie sprachen Berndeutsch. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf erlassen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch