Sechs Verbände fordern rasch «angemessenen» Car-Terminal in Bern

Fünf Wirtschaftsverbände und der Gewerkschaftsbund der Stadt Bern verlangen von der Stadt Bern rasch einen «angemessenen» Car-Terminal in Bern.

Das «unwürdige» Car-Terminal in Bern-Neufeld. Ob sich in dieser Angelegenheit etwas bewegt, bleibt abzuwarten.

Das «unwürdige» Car-Terminal in Bern-Neufeld. Ob sich in dieser Angelegenheit etwas bewegt, bleibt abzuwarten.

(Bild: Valérie Chételat (Archiv))

Das schreiben sie der Stadtregierung in einem Offenen Brief. Es brauche kein Millionen-Projekt, sagen die Verbände weiter. Der heutige Terminal in Bern-Neufeld sei «seit Jahren» der Bundesstadt «unwürdig», sei ein «miserables Eingangstor» und ein «Sorgenkind der Reisenden, der Busbrache und der Wirtschaftsverbände». Der Berner Gemeinderat müsse nun rasch handeln.

Den Offenen Brief unterzeichnet haben der Gewerbeverband KMU Stadt Bern, die Sektion Bern des Handels- und Industrievereins HIV, der Gewerkschaftsbund der Stadt Bern, die Innenstadtorganisation Bern City, der Kaufmännische Verband Bern sowie der Verband der Arbeitgeber Region Bern VAB. Berns Stadtpräsident Alexander Tschäppät sagte dazu am Donnerstag auf Anfrage, es sei klar, dass der heutige Car-Terminal keine Visitenkarte sei. Gefragt werden müsse, ob es einen neuen Terminal brauche, der von den Steuerzahlern finanziert werde.

Es gebe ein Projekt, das gemäss Schätzungen zwischen vier und sechs Millionen Franken koste. Doch die Carunternehmer sagten, sie könnten dieses Geld nicht aufbringen. Als Nächstes brauche es deshalb wohl einen Grundsatzentscheid des Berner Gemeinderats. Die Firma Metro Parking betreibe die Park&Ride-Anlage im Neufeld. Sie würde gemäss diesen Ideen auch das Car-Terminal betreiben, so der Stadtpräsident. Tschäppät sagt weiter, die Stadt Bern sei offen für Vorschläge der sechs Verbände.

mon/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...