Zum Hauptinhalt springen

Schweiz im Krieg

«Poller»-Kolumnist Peter Schibler wirft einen Blick ins Archiv und entdeckt, was die Schweiz in den 40er Jahren beschäftigte.

Statistik in Deutschland: Im November 1940 wurden 6'747'000 Kilo Sprengbomben auf englisches Gebiet abgeworfen. Am 27. Dezember 1940 ist es gemäss Agenturen ruhig über London, ebenfalls an den beiden folgenden Tagen. Am selben Freitag, 27. Dezember 1940 werden in Köniz Lebensmittelkarten an die Bewohner verteilt: «Buchstaben A bis M von 14 bis 16.30 Uhr, Buchstaben N bis Z von 16.30 bis 18.30 Uhr im Pavillon». Zu Beginn der Altjahreswoche 1940 nimmt ausserdem in Wengen die Skischule endgültig ihren Betrieb auf, in sämtlichen Klassen wird über die Festtage am Morgen und Nachmittag Unterricht erteilt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.