Zum Hauptinhalt springen

Schon bald ist das Ziegler Geschichte

Das Berner Zieglerspital schliesst bereits Ende September. Ersetzt wird das Angebot im Tiefenauspital. Inselspital und Spital Netz Bern sparen damit jährlich 20 Millionen ein.

Am Zieglerspital wären grosse Investitionen nötig gewesen. Stattdessen werden die Angebote künftig am Tiefenauspital weitergeführt.
Am Zieglerspital wären grosse Investitionen nötig gewesen. Stattdessen werden die Angebote künftig am Tiefenauspital weitergeführt.
Valérie Chételat

Das Bettenhochhaus des Zieglerspitals stammt aus den 70er-Jahren, andere Teile aus den 1960ern. Eine Erfrischung wird das Ziegler nun definitiv nicht mehr erhalten. Am 30. September 2015 wird der stationäre Betrieb eingestellt. Dies teilte die gemeinsame Geschäftsleitung von Inselspital und Spital Netz Bern gestern mit. Die Schliessung des Spitals im laufenden Jahr hatte sich abgezeichnet. Die Zukunft spielt anderswo. Bereits Ende vergangenen Jahres war beschlossen worden, dass der Standort Ziegler aufgegeben wird und dereinst in einem neuen Spital in der Berner Tiefenau aufgehen soll. Wann es so weit ist, ist noch nicht genau bekannt. Vorerst werden die Angebote des Zieglers im bestehenden Tiefenauspital weitergeführt. Am Zie­glerspital soll höchstens noch ein tagesklinisches Angebot weitergeführt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.