Zum Hauptinhalt springen

Schnee: 80 Unfälle auf Berner Strassen

Das Winterwetter hat im Kanton Bern zahlreiche Autofahrer ins Schleudern gebracht. Insgesamt kam es auf den Strassen bis am frühen Freitagabend zu gut 80 Verkehrsunfällen.

Schnee sorgt wieder einmal für Probleme: Im Kanton Bern wurden rund 80 Unfälle gezählt. (Keystone)
Schnee sorgt wieder einmal für Probleme: Im Kanton Bern wurden rund 80 Unfälle gezählt. (Keystone)

Stark betroffen war zunächst der frühmorgendliche Pendelverkehr. Bei teilweise intensiven Schneefällen kam es zu etwa 40 Unfällen. In vier Fällen wurden mehrere Personen verletzt, allerdings nicht gravierend. In den meisten Fällen handelte es sich um Blechschäden.

Weitere Schneefälle im Laufe des Tages bereiteten manchen Verkehrsteilnehmern ebenfalls grosse Probleme. Zwischen 10.00 und 16.30 Uhr wurden nochmals gut 40 Selbstunfälle und Kollisionen gemeldet. Drei Menschen wurden verletzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.