Zum Hauptinhalt springen

Ein Finderlohn für Ronald McDonald

Im Berner Bahnhof ist im Dezember eine Kunststoffigur des McDonald's-Maskottchens gestohlen worden. Die Fastfood-Kette bietet nun Finderlohn.

gbl
Wo ist Ronald? McDonald's bietet Finderlohn.
Wo ist Ronald? McDonald's bietet Finderlohn.
zvg

Es war eine Nacht im Dezember, als die Mitarbeitenden der McDonald's Filiale im Berner Bahnhof vergassen, die Ronald McDonald-Statue ins Restaurant zu stellen. Die 190 Zentimeter grosse, rund 40 Kilo schwere Kunststofffigur wurde prompt gestohlen. Wie «20 Minuten» am Freitag berichtet, bietet die Fastfood-Kette nun Finderlohn für den entwendeten Clown.

Mit 1500 Franken will MacDonald's mögliche Finder belohnen. Gemäss «20 Minuten» ist es nicht der erste Clowndiebstahl in der Schweiz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch