Rekordmässig viele Anmeldungen für den Grand Prix

Zum ersten Mal in der Geschichte des Berner Grand Prix haben sich über 33'000 Läufer und Läuferinnen angemeldet.

Beim Grand Prix werden so viel Leute wie noch nie mitrennen.

Beim Grand Prix werden so viel Leute wie noch nie mitrennen. Bild: Adrian Moser (Archiv)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Grand-Prix von Bern ist beliebter denn je: 33'618 Laufbegeisterte haben sich für die diesjährige 36. Ausgabe vom 13. Mai angemeldet, wie die Organisatoren am Donnerstag mitteilen. Für den Berner Traditionsanlass ist es erneut ein Rekord, heuer rennen über 1200 Läuferinnnen und Läufer mehr als im letzten Jahr.

Bei der allerersten Austragung des Grand Prix 1982 hatten sich noch 3139 Personen angemeldet. Laut Meidenmitteilung ist der 10-Meilen-Lauf mit 16'545 Anmeldungen am beliebtesten, gefolgt von 9541 Anmeldungen für den Altstadt GP. (gbl/pd)

Erstellt: 27.04.2017, 10:57 Uhr

Artikel zum Thema

Der GP bewegt die Berner

Der 35. Grand Prix ist mit 32'355 Teilnehmern der grösste Lauf der Deutschschweiz – und doch primär ein Erfolgsprodukt der Region. Mehr...

Die Diktatur der Ambition

Kolumne «Bund»-Redaktor Martin Erdmann hat ein neues Level seiner Vorbereitung auf den GP von Bern erreicht: Der Regenrenner. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

Zum Runden Leder Französische Finte

History Reloaded 10 Unbekannte, die Geschichte schrieben

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Montag bis Samstag die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt kostenlos abonnieren!

Die Welt in Bildern

Wellness fürs Schaf: An der «Sichlete» nach dem Alpabzug gestern in Bern hält dieses Tier ganz entspannt seinen Kopf hin. Die Schur nach einem Sommer auf der Alp ist wohl tatsächlich eine Erleichterung (18: September 2017).
(Bild: Peter Klaunzer) Mehr...