Räuber besprüht Frau in Bern mit Pfefferspray

Zwei Männer haben am Mittwochmittag in der Nähe des Bahnhofs Bern eine Frau ausgeraubt. Einer der Männer setzte einen Pfefferspray gegen das Opfer ein.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall gesehen haben.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall gesehen haben.

(Bild: Manu Friedrich)

Die Frau befand sich seitlich des Obergerichtsgebäudes beim Kanonenweg auf einer Rasenfläche, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei mitteilten. Auf einmal kamen zwei Unbekannte auf sie zu. Einer der beiden forderte die Frau auf, ihm ihr Mobiltelefon auszuhändigen. Als die Frau der Aufforderung nicht nach kam, besprühte der Mann sie mit Pfefferspray und stahl ihr schliesslich ihre Wertsachen. Zu Fuss flohen der Räuber und sein Kumpane Richtung Bahnhof. Die Polizei sucht Zeugen.

mon/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt