Zum Hauptinhalt springen

Post Schönburg wird doch kein Luxushotel

Die Immobilienfirma Swiss Prime Site aus Olten kauft den bisherigen Hauptsitz der Post in Bern. Was daraus wird, ist offen – die Pläne für ein Luxushotel sind aber gestoppt.

Hans Galli
Das Logo der Post verschwindet – was nachher kommt, ist offen.
Das Logo der Post verschwindet – was nachher kommt, ist offen.
Adrian Moser

Bald beginnt bei der Schweizerischen Post der grosse Umzug: Sie verlegt im Frühjahr 2015 ihren Hauptsitz in den Neubau in der Wankdorf-City. Offen ist, was mit dem bisherigen Hauptsitz passiert, der Schönburg an der Berner Viktoriastrasse. Diese wurde 2009 von einem Immobilienfonds der Credit Suisse übernommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen