Zum Hauptinhalt springen

Polizei zieht mehrere Lenker aus Verkehr

Bei diversen Verkehrskontrollen hat die Kantonspolizei in der Stadt Bern am Donnerstagabend und in der Nacht auf Freitag mehrere Fahrzeuglenker kontrolliert.

Mehrere Lenker sassen laut Kapo Bern «in nicht fahrfähigem Zustand» am Steuer.
Mehrere Lenker sassen laut Kapo Bern «in nicht fahrfähigem Zustand» am Steuer.
Manu Friederich (Archiv)

Fazit: mehrere Lenker sassen «in nicht fahrfähigem Zustand» am Steuer.

Drei Personen lenkten ihr Auto unter Drogeneinfluss, bei zwei Personen fielen sowohl der Atemalkohol- wie auch der Drogenschnelltest positiv aus. Ein weiterer Lenker versuchte zu flüchten, konnte aber später angehalten werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Er war nicht nur betrunken, sondern auch ohne Führerausweis in einem gestohlenen Auto unterwegs. Auch zwei weitere Lenker sassen ohne Permis am Steuer. Weitere Automobilisten waren zu schnell unterwegs oder standen unter Alkoholeinfluss. Wer nicht mit einer einfachen Busse davon kam, muss sich vor der Justiz verantworten.

SDA/rv

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch