Zum Hauptinhalt springen

Polizei nimmt drei junge Räuber fest

Die Kantonspolizei hat drei junge Männer verhaftet, die im Dezember in Berns Westen drei Frauen überfallen hatten. Die Männer im Alter zwischen 20 und 21 Jahren sind geständig.

Die drei Männer bedrohten am 29. Dezember an der Kreuzung Eymattstrasse/Kornweg eine Frau mit einer Pistole und zwangen sie, ihr Portemonnaie und das Mobiltelefon auszuhändigen. Der zweite Raub vom 30. Dezember an der Riedbachstrasse dürfte von einem der Männer alleine verübt worden sein. Hier waren zwei Frauen wiederum mit einer Pistole bedroht und beraubt worden. Eines der Opfer wurde dabei erheblich verletzt.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, sind die drei Täter geständig. Es sei aber noch nicht klar, ob ein Zusammenhang mit den beiden Raubdelikten in der Nacht vom 10. auf den 11. Januar in der gleichen Region besteht.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch