Zum Hauptinhalt springen

Polizei birgt leblose Person aus der Aare

Am Montagnachmittag haben Einsatzkräfte der Polizei beim Schwellenmätteli einen Toten geborgen.

Beim Schwellenmätteli wurde am Montag ein toter Mann gefunden (Archivbild).
Beim Schwellenmätteli wurde am Montag ein toter Mann gefunden (Archivbild).
Adrian Moser

Noch ist der tote Mann, der am Montagnachmittag beim Schwellenmätteli aus der Aare geborgen wurde, nicht identifiziert worden. Die Einsatzkräfte der Polizei rückten aus, nachdem ein Passant kurz nach 14.30 Uhr eine leblose Person im Wasser entdeckt hatte.

Ermittlungen, auch zur Todesursache des Mannes, sind gemäss Mitteilung der Polizei im Gang.

Am Freitag hatten Passanten der Polizei gemeldet, dass ein Schwimmer in den Fluten der Aare verschwunden sei. In der Folge machten sich die Beamten auf die Suche nach einem potenziell vermissten Schwimmer. Ob der aktuelle Fund im Zusammenhang mit dieser Vermisstenmeldung steht, lasse sich vor Abschluss der Ermittlungen nicht sagen, ist bei der polizeilichen Medienstelle zu vernehmen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch