Zum Hauptinhalt springen

Junge planen Vorplatz-Alternative

Simon Löwe ist Vorstandsmitglied des neuen Vereins Nägeligasse. Die Jugendlichen wollen künftig Berns ersten Club ohne Konsumzwang in der Innenstadt betreiben.

Wo das Stadttheater Requisiten lagert, will Simon Löwe bald Feste feiern.
Wo das Stadttheater Requisiten lagert, will Simon Löwe bald Feste feiern.
A. Moser

«Wir wollen den Jugendlichen einen zentral gelegenen Club bieten, in dem kein Konsumzwang herrscht», sagt Simon Löwe. Der 21-Jährige ist Vorstandsmitglied des neu gegründeten Vereins Nägeligasse. Der Verein ist für den Jugendclub zuständig, der am ehemaligen Standort der Sanitätspolizei in der Berner Innenstadt entstehen soll. Was dieses neue Jugendzentrum von bestehenden Angeboten unterscheidet: Es soll von Jungen für Junge betrieben werden – mit nur so viel jugendamtlicher Unterstützung wie nötig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.