Paranormale Aktivitäten im Schweizerhof?

Ein «laut vernehmbarer Knall» – und ein «riesiges Durcheinander» in der Küche: Im Hotel Schweizerhof scheint es zu spuken.

Hier scheint es zu spuken: Das Hotel Schweizerhof.

Hier scheint es zu spuken: Das Hotel Schweizerhof.

(Bild: Keystone)

Dölf Barben@DoelfBarben

Letzten Sonntag hat sich im Hotel Schweizerhof in Bern Seltsames zugetragen. Ein Hotel-Mitarbeiter hatte aus der Bankettküche heraus einen «laut vernehmbaren Knall» gehört. Als er sich in die Küche begab, «um sich die Ursache des Höllenlärms anzusehen», habe er etwas erblickt, das ihn «heute noch grübeln lässt»: «Alle Pfannen und Töpfe lagen auf dem Boden, ein riesiges Durcheinander herrschte vor.»

Diese Geschichte war in der Rubrik «Flüstertüte» der Gratiszeitung «Berner Bär» zu lesen – und der «mysteriöse Vorfall» ist gestern vom Hotel Schweizerhof bestätigt worden. Generalmanager Michael Thomann schreibt, dieser und einige andere unerklärliche Vorfälle hätten sich in den letzten Tagen ereignet. Abklärungen seien im Gang, sobald die Ursache feststehe, werde das Hotel über die Details informieren.

Andere, unerklärliche Vorfälle? Auf Nachfrage sagt die für Öffentlichkeitsarbeit zuständige Schweizerhof-Mitarbeiterin Anja Mosimann, auf der gleichen Etage habe sich unlängst eine Türe nicht mehr öffnen lassen. Das Schloss habe ersetzt werden müssen. Dieser Vorfall, dem damals niemand grosse Beachtung schenkte, werde nun in einem anderen Licht betrachtet.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt