Orpund-Opfer: Es war eine 66-jährige Frau

Die tote Frau, die am Montag in einem Wald in Orpund gefunden wurde, ist nun identifiziert.

Eine Frau wurde am Montag im Burgerwald in Orpund tot aufgefunden.

Eine Frau wurde am Montag im Burgerwald in Orpund tot aufgefunden.

(Bild: Google Maps)

Nun ist klar, wer das Opfer war, das am Montag im Burgerwald in Orpund gefunden wurde. Es handelt sich dabei um eine 66-jährige Schweizern, wie die Kantonspolizei Bern am Mittwochnachmittag in einer Mitteilung schreibt. Das habe sie durch eigene Ermittlungen und Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Bern herausgefunden.

Laut der Polizei ist die Frau Opfer eines Gewaltdelikts geworden. Wer die Tat begangen hat, ist unklar. Unter der Leitung der zuständigen Staatsanwaltschaft sowie dem Dezernat Leib + Leben der Kantonspolizei seien umfangreiche Arbeiten im Gange. Zudem seien bereits mehrere Hinweise aus der Bevölkerung eingetroffen, denen nun nachgegangen wird.

Die Polizei sucht nun nach dem Auto der Verstorbenen. Dabei soll es sich um einen grauen Kleinwagen der Marke Chevrolet handeln.

mer/kpb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt