Stichwort:: Universität Bern

News

Verständnislücken nach dem Studium

Der Bernische Anwaltsverband und Studierende beklagen, das Jus-Studium sei zu einfach geworden. Nach dem Abschluss fehlten wichtige Kenntnisse. Mehr...

Die Uni Bern glänzt am WEF mit Abwesenheit

Neben Grössen aus Wirtschaft und Politik netzwerken am WEF in Davos auch Wissenschaftler. Die Leitung der Uni Bern fehlte am Anlass. Mehr...

Migrantenkinder bleiben häufiger sitzen

SonntagsZeitung Kinder von Zuwanderern haben mehr Mühe mit dem Gymnasium oder der Lehre als Schweizer Kinder. Auch weil die Eltern zu ehrgeizig sind. Mehr...

StudentInnenschaft wirft Universität Spiel auf Zeit vor

Sieben Studierende der Universität Bern haben sich mit einer Beschwerde gegen die Wiederholung einer Jus-Prüfung vom Sommer zur Wehr gesetzt. Mehr...

Kiffer-Studie rückt in weite Ferne

Die Uni Bern ficht den Entscheid des Bundesamts für Gesundheit nicht an. Wissenschaftler und Städte hoffen auf eine Gesetzesänderung. Mehr...

Interview

Weniger Tierversuche dank Uni-Bern-Forscher

Interview Tierpathologe Sven Rottenberg sind Fortschritte bei der Krebsforschung gelungen – dank «Organoiden». Mehr...

«Die Uni Bern ist solid, aber nicht herausragend»

Wie attraktiv ist die Universität Bern für junge Leute? Sollen jedes Jahr so viele Akademiker ausgebildet werden? Die Studentenvertreterin weiss die Antworten. Mehr...

«Meistens ziehen die Frauen den Schlussstrich»

Interview Die Dauer einer Ehe ist kein Kriterium für ihr Gelingen, sagt Psychologieprofessorin Pasqualina Perrig-Chiello. Mehr...

«Die Linke hat in den letzten 20 Jahren historisch versagt»

Dank der Volksrechte sei die Schweiz gegenüber Europa im Vorteil, sagt Staatsrechtler Pierre Tschannen. Mehr...

Das «Riechorgan» der Pflanzen

Naturwissenschaftler Erb nimmt in der Stadt «kurzfristigere Zyklen» wahr. Mehr...

Hintergrund

Vom Raketenbauer zum Chef-Astronom

Porträt Willy Benz von der Abteilung Weltraumforschung und Planetologie der Uni Bern kennt die Europäische Südsternwarte (ESO) bestens. Nun wird er Chef des ESO-Rats. Mehr...

Eines der grössten Projekte der Theatersammlung

Dank der Theatersammlung konnte das Berner Bühnenschaffen erforscht werden. Doch es brauchte eine Fusion, um sie zu retten. Mehr...

Frau Klougarts Gespür für Poesie

In ihrer dänischen Heimat gilt sie als literarisches Wunderkind. Derzeit ist die 32-jährige Josefine Klougart Friedrich-Dürrenmatt-Gastprofessorin an der Universität Bern. Mehr...

Werden Morde als solche erkannt?

Eine wissenschaftliche Untersuchung im Kanton Bern soll die Dunkelziffer bei nicht natürlichen Todesfällen erhellen. Mehr...

Vom Licht am Ende des Tunnels

Ringen um Verständigung: Der Berner Literaturvermittler Hans Ruprecht hat das 3. Internationale Literaturfestival ausgerichtet. Mehr...

Meinung

Perfekte Mitarbeiter gratis

Analyse Der Druck ist für viele Schweizer Unternehmen zu klein, ihre Mitarbeiter ständig weiterzubilden. Mehr...

Die Forschung muss frei bleiben

Kommentar Die Mobiliar sponsert einen Lehrstuhl an der Uni Bern. Dass sie mitbestimmt, wer den Lehrstuhl für Klimafolgenforschung übernimmt, ist fragwürdig. Mehr...

Eine Zytig fast ohne Uni

Die Uni Bern war seit Ende 2014 eine Hochschule ohne Studierendenzeitung. Am Donnerstag ist nun die neue «bärner studizytig» erstmals erschienen. Das Blatt provoziert. Mehr...

Kommentar: Vertrauen in die «Gschtudierten»

Der Stadtberner SVP-Grossrat Thomas Fuchs stellt manchmal die richtigen Fragen, findet dann aber nicht die richtigen Antworten. Mehr...


Videos


«Wir versuchen, die Asteroiden genug früh zu erkennen»

Verständnislücken nach dem Studium

Der Bernische Anwaltsverband und Studierende beklagen, das Jus-Studium sei zu einfach geworden. Nach dem Abschluss fehlten wichtige Kenntnisse. Mehr...

Die Uni Bern glänzt am WEF mit Abwesenheit

Neben Grössen aus Wirtschaft und Politik netzwerken am WEF in Davos auch Wissenschaftler. Die Leitung der Uni Bern fehlte am Anlass. Mehr...

Migrantenkinder bleiben häufiger sitzen

SonntagsZeitung Kinder von Zuwanderern haben mehr Mühe mit dem Gymnasium oder der Lehre als Schweizer Kinder. Auch weil die Eltern zu ehrgeizig sind. Mehr...

StudentInnenschaft wirft Universität Spiel auf Zeit vor

Sieben Studierende der Universität Bern haben sich mit einer Beschwerde gegen die Wiederholung einer Jus-Prüfung vom Sommer zur Wehr gesetzt. Mehr...

Kiffer-Studie rückt in weite Ferne

Die Uni Bern ficht den Entscheid des Bundesamts für Gesundheit nicht an. Wissenschaftler und Städte hoffen auf eine Gesetzesänderung. Mehr...

Uni Bern akzeptiert ein Nein des Bundes bei der Cannabis-Studie

Die Universität Bern ficht den Entscheid gegen Cannabis-Studie nicht an, sondern schlägt einen Experimentierartikel im Betäubungsmittelgesetz vor. Mehr...

Höhere Studiengebühren für Ausländer

Ausländerinnen und Ausländer, die an der Universität Bern studieren wollen, müssen künftig pro Jahr 400 Franken mehr abliefern. Mehr...

Teuscher und Universität kritisieren Cannabis-Veto

Die Berner Gemeinderätin Franziska Teuscher kritisiert den BAG-Entscheid gegen Cannabis-Versuche als «falsch». Die Uni-Verantwortlichen sprechen von einem «klaren Dämpfer». Mehr...

Botanischer Garten Bern wird ganz zur Universität gehören

Um Finanzprobleme zu umgehen, wird ab 2018 der Kantonsbeitrag an den BOGA in das Budget der Universität Bern aufgenommen. Mehr...

Berner Studierende kritisieren «autoritäre» Universitätsleitung

Studierende dürfen ihre Gegenveranstaltung zur «Langen Nacht der Karriere» nicht in den Räumen der Uni Bern durchführen. Mehr...

Schneider-Ammann befasst sich an Uni Bern mit dem idealen Bundesrat

Mehr als 9000 Interessierte haben am Samstag die dritte «Nacht der Forschung» an der Universität Bern besucht. Unter ihnen war auch Bildungsminister Johann Schneider-Ammann. Mehr...

Uni Bern baut Pharmazie zum Vollstudium aus

Die Universität Bern baut die Pharmazie zum Vollstudium aus - nach Möglichkeit bereits per Herbstsemester 2019. Mehr...

Bern im All

Die Universität Bern feiert 50 Jahre Weltraumforschung. Mehr...

Wanderausstellung zu Klima und Klimaforschung

Eine mobile Ausstellung in Schiffscontainer bringt vom 17. August bis zum 16. September Einblicke zu den Themen Klima, Energie und Mobilität in die Berner Quartiere. Mehr...

Die Uni Bern sucht einen Erdzwilling

Bald werden im Weltall zwei Satelliten unterwegs sein, die Bauteile von Forschern der Uni Bern enthalten. Das Teleskop soll nächstes Jahr um die Erde kreisen. Mehr...

Weniger Tierversuche dank Uni-Bern-Forscher

Interview Tierpathologe Sven Rottenberg sind Fortschritte bei der Krebsforschung gelungen – dank «Organoiden». Mehr...

«Die Uni Bern ist solid, aber nicht herausragend»

Wie attraktiv ist die Universität Bern für junge Leute? Sollen jedes Jahr so viele Akademiker ausgebildet werden? Die Studentenvertreterin weiss die Antworten. Mehr...

«Meistens ziehen die Frauen den Schlussstrich»

Interview Die Dauer einer Ehe ist kein Kriterium für ihr Gelingen, sagt Psychologieprofessorin Pasqualina Perrig-Chiello. Mehr...

«Die Linke hat in den letzten 20 Jahren historisch versagt»

Dank der Volksrechte sei die Schweiz gegenüber Europa im Vorteil, sagt Staatsrechtler Pierre Tschannen. Mehr...

Das «Riechorgan» der Pflanzen

Naturwissenschaftler Erb nimmt in der Stadt «kurzfristigere Zyklen» wahr. Mehr...

«Wir werden unter unserem Wert gehandelt»

Interview Die Universität Bern hat einen neuen Rektor. Er möchte, dass die Institution künftig als Spitzenuniversität wahrgenommen wird. Mehr...

«Die Theorie erklärt, warum unser Universum so extrem alt werden konnte»

Der Physiker Alan Guth kommt am Montag nach Bern. Gastgeber Uwe-Jens Wiese über die «verrückten Dinge» in Guths Theorie über die Sekunde nach dem Urknall. Mehr...

«Junge Imker? Finde ich gut»

Peter Neumann, Professor für Bienengesundheit an der Universität Bern, plädiert für pragmatische Lösungen bei der Anwendung von Pestiziden. Mehr...

«Im Klima der Schweiz verrosten Meteoriten relativ schnell»

Interview Der Planetologe Ingo Leya über die wissenschaftliche Bedeutung von Meteoriten und die Chance, einen zu finden. Mehr...

«Feuchtfröhliche Bazillen-Lieder»

Small Talk Martina King erforscht, wie die Entdeckung der ersten Bakterien die Gesellschaft in Aufruhr versetzte. Mehr...

«Wenn Frauen einen Bikini tragen, ist immerhin ein Pool in der Nähe»

Andres Pfister zeigt an der Nacht der Forschung Musikvideos aus den 60ern. Die seien lustig anzuschauen, verrieten aber auch viel über die Zeit ihrer Entstehung. Mehr...

«Es ist ein Märchen, dass Whatsapp die Sprache ruiniert»

Interview Wie verändern SMS und Whatsapp unsere Sprache? Linguistin Charlotte Meisner über Klassen-Chats, Anglizismen und Smileys. Mehr...

Rektor der Uni Bern sieht bereits negative Folgen

Die Sistierung der Forschungsabkommen mit der EU hat an der Universität Bern bereits Auswirkungen, sagt deren Rektor Martin Täuber. Zurück zum alten System zu gehen, funktioniere nur bedingt. Mehr...

«Herr Mörgeli steht für eine veraltete Medizingeschichte»

Für den Leiter des Instituts für Medizingeschichte in Bern zeugen die Turbulenzen um Christoph Mörgeli und die Uni Zürich nicht nur von universitätsinternen Problemen, sondern auch vom Wandel des Fachs. Mehr...

«Die Schweiz ist keine Insel mehr»

Interview Schweizer Gerichte haben 2012 mehr Urteile gesprochen als je zuvor. Der Berner Strafrechtsprofessor Jonas Weber deutet die neusten Zahlen – und sagt, was das mit Kriminaltouristen zu tun hat. Mehr...

Vom Raketenbauer zum Chef-Astronom

Porträt Willy Benz von der Abteilung Weltraumforschung und Planetologie der Uni Bern kennt die Europäische Südsternwarte (ESO) bestens. Nun wird er Chef des ESO-Rats. Mehr...

Eines der grössten Projekte der Theatersammlung

Dank der Theatersammlung konnte das Berner Bühnenschaffen erforscht werden. Doch es brauchte eine Fusion, um sie zu retten. Mehr...

Frau Klougarts Gespür für Poesie

In ihrer dänischen Heimat gilt sie als literarisches Wunderkind. Derzeit ist die 32-jährige Josefine Klougart Friedrich-Dürrenmatt-Gastprofessorin an der Universität Bern. Mehr...

Werden Morde als solche erkannt?

Eine wissenschaftliche Untersuchung im Kanton Bern soll die Dunkelziffer bei nicht natürlichen Todesfällen erhellen. Mehr...

Vom Licht am Ende des Tunnels

Ringen um Verständigung: Der Berner Literaturvermittler Hans Ruprecht hat das 3. Internationale Literaturfestival ausgerichtet. Mehr...

Heikle Studie für hehres Ziel

Wie viele Fehler geschehen bei der Leichenschau? Die Uni Bern will das mit einer Studie herausfinden – und fürchtet Widerstand. Mehr...

Wenn es bloss nie maximal regnet

Regenmengen wie bei Hurrikan Irma seien hier «undenkbar», sagen Hydrologen. Aber: Der stärkste Regen, der physikalisch möglich ist, wäre doch extrem stark. Mehr...

Wie sich die Schweiz selbst sabotierte

Lobbyisten sind manchmal auch erfolgreich, wenn sie falsch liegen. Das Scheitern des Staatsvertrags 2001 mit Deutschland über das Anflugregime auf Zürich ist dafür ein Lehrstück. Mehr...

Was Berner Klimatologen von steinalten Bäumen lernen

Forscher der Uni Bern haben eine Datenbank erstellt. Dank ihr kann der Klimawandel besser untersucht werden. Mehr...

Die Kometenjägerin

Porträt Kathrin Altwegg hat mit der Raumsonde Rosetta die Grundbausteine des Lebens entdeckt. Physik und Glaube sind für sie kein Widerspruch. Mehr...

Ein verhängnisvolles Jahr

Ungewöhnliche Kälte trieb Europa und die Schweiz 1916 in eine Hungerkrise. Dies habe dem Ersten Weltkrieg eine neue Wendung gegeben, sagen Klimahistoriker. Mehr...

Spezialistin für das Grauen

Porträt Die Literaturwissenschaftlerin Zoë Lehmann Imfeld schlägt eine neue Lesart von Gothic Tales vor: Der Schlüssel für deren Verständnis sei die Religion, sagt sie. Mehr...

Ein mit Zika verwandtes Virus überwintert in Schweinen

Forschende der Universität Bern haben gezeigt, dass das Virus Japanische Enzephalitis (JE) in der Moskito-freien Winterzeit in Schweineherden zirkuliert und so überdauert. Mehr...

Die kontrollierte Impulsforscherin

Porträt Eine unbedachte Affekthandlung kann ein Leben ruinieren. Deshalb lohnt es sich, die Impulskontrolle besser zu verstehen. Führend dabei ist Daria Knoch an der Uni Bern. Mehr...

«Die Aargauer wurden nicht ausgebeutet»

An einer internationalen Konferenz an der Universität Bern ist die Eroberung des Aargaus durch Bern von 1415 beleuchtet worden. Mehr...

Perfekte Mitarbeiter gratis

Analyse Der Druck ist für viele Schweizer Unternehmen zu klein, ihre Mitarbeiter ständig weiterzubilden. Mehr...

Die Forschung muss frei bleiben

Kommentar Die Mobiliar sponsert einen Lehrstuhl an der Uni Bern. Dass sie mitbestimmt, wer den Lehrstuhl für Klimafolgenforschung übernimmt, ist fragwürdig. Mehr...

Eine Zytig fast ohne Uni

Die Uni Bern war seit Ende 2014 eine Hochschule ohne Studierendenzeitung. Am Donnerstag ist nun die neue «bärner studizytig» erstmals erschienen. Das Blatt provoziert. Mehr...

Kommentar: Vertrauen in die «Gschtudierten»

Der Stadtberner SVP-Grossrat Thomas Fuchs stellt manchmal die richtigen Fragen, findet dann aber nicht die richtigen Antworten. Mehr...

«Wir versuchen, die Asteroiden genug früh zu erkennen»

Stichworte

Autoren

Werbung

Immobilien

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.