Stichwort:: Universität Bern

News

Schneider-Ammann befasst sich an Uni Bern mit dem idealen Bundesrat

Mehr als 9000 Interessierte haben am Samstag die dritte «Nacht der Forschung» an der Universität Bern besucht. Unter ihnen war auch Bildungsminister Johann Schneider-Ammann. Mehr...

Uni Bern baut Pharmazie zum Vollstudium aus

Die Universität Bern baut die Pharmazie zum Vollstudium aus - nach Möglichkeit bereits per Herbstsemester 2019. Mehr...

Bern im All

Die Universität Bern feiert 50 Jahre Weltraumforschung. Mehr...

Wanderausstellung zu Klima und Klimaforschung

Eine mobile Ausstellung in Schiffscontainer bringt vom 17. August bis zum 16. September Einblicke zu den Themen Klima, Energie und Mobilität in die Berner Quartiere. Mehr...

Die Uni Bern sucht einen Erdzwilling

Bald werden im Weltall zwei Satelliten unterwegs sein, die Bauteile von Forschern der Uni Bern enthalten. Das Teleskop soll nächstes Jahr um die Erde kreisen. Mehr...

Interview

«Die Uni Bern ist solid, aber nicht herausragend»

Wie attraktiv ist die Universität Bern für junge Leute? Sollen jedes Jahr so viele Akademiker ausgebildet werden? Die Studentenvertreterin weiss die Antworten. Mehr...

«Meistens ziehen die Frauen den Schlussstrich»

Interview Die Dauer einer Ehe ist kein Kriterium für ihr Gelingen, sagt Psychologieprofessorin Pasqualina Perrig-Chiello. Mehr...

«Die Linke hat in den letzten 20 Jahren historisch versagt»

Dank der Volksrechte sei die Schweiz gegenüber Europa im Vorteil, sagt Staatsrechtler Pierre Tschannen. Mehr...

Das «Riechorgan» der Pflanzen

Naturwissenschaftler Erb nimmt in der Stadt «kurzfristigere Zyklen» wahr. Mehr...

«Wir werden unter unserem Wert gehandelt»

Interview Die Universität Bern hat einen neuen Rektor. Er möchte, dass die Institution künftig als Spitzenuniversität wahrgenommen wird. Mehr...

Hintergrund

Wenn es bloss nie maximal regnet

Regenmengen wie bei Hurrikan Irma seien hier «undenkbar», sagen Hydrologen. Aber: Der stärkste Regen, der physikalisch möglich ist, wäre doch extrem stark. Mehr...

Wie sich die Schweiz selbst sabotierte

Lobbyisten sind manchmal auch erfolgreich, wenn sie falsch liegen. Das Scheitern des Staatsvertrags 2001 mit Deutschland über das Anflugregime auf Zürich ist dafür ein Lehrstück. Mehr...

Was Berner Klimatologen von steinalten Bäumen lernen

Forscher der Uni Bern haben eine Datenbank erstellt. Dank ihr kann der Klimawandel besser untersucht werden. Mehr...

Die Kometenjägerin

Porträt Kathrin Altwegg hat mit der Raumsonde Rosetta die Grundbausteine des Lebens entdeckt. Physik und Glaube sind für sie kein Widerspruch. Mehr...

Ein verhängnisvolles Jahr

Ungewöhnliche Kälte trieb Europa und die Schweiz 1916 in eine Hungerkrise. Dies habe dem Ersten Weltkrieg eine neue Wendung gegeben, sagen Klimahistoriker. Mehr...

Meinung

Perfekte Mitarbeiter gratis

Analyse Der Druck ist für viele Schweizer Unternehmen zu klein, ihre Mitarbeiter ständig weiterzubilden. Mehr...

Die Forschung muss frei bleiben

Kommentar Die Mobiliar sponsert einen Lehrstuhl an der Uni Bern. Dass sie mitbestimmt, wer den Lehrstuhl für Klimafolgenforschung übernimmt, ist fragwürdig. Mehr...

Eine Zytig fast ohne Uni

Die Uni Bern war seit Ende 2014 eine Hochschule ohne Studierendenzeitung. Am Donnerstag ist nun die neue «bärner studizytig» erstmals erschienen. Das Blatt provoziert. Mehr...

Kommentar: Vertrauen in die «Gschtudierten»

Der Stadtberner SVP-Grossrat Thomas Fuchs stellt manchmal die richtigen Fragen, findet dann aber nicht die richtigen Antworten. Mehr...


Videos


«Wir versuchen, die Asteroiden genug früh zu erkennen»

Schneider-Ammann befasst sich an Uni Bern mit dem idealen Bundesrat

Mehr als 9000 Interessierte haben am Samstag die dritte «Nacht der Forschung» an der Universität Bern besucht. Unter ihnen war auch Bildungsminister Johann Schneider-Ammann. Mehr...

Uni Bern baut Pharmazie zum Vollstudium aus

Die Universität Bern baut die Pharmazie zum Vollstudium aus - nach Möglichkeit bereits per Herbstsemester 2019. Mehr...

Bern im All

Die Universität Bern feiert 50 Jahre Weltraumforschung. Mehr...

Wanderausstellung zu Klima und Klimaforschung

Eine mobile Ausstellung in Schiffscontainer bringt vom 17. August bis zum 16. September Einblicke zu den Themen Klima, Energie und Mobilität in die Berner Quartiere. Mehr...

Die Uni Bern sucht einen Erdzwilling

Bald werden im Weltall zwei Satelliten unterwegs sein, die Bauteile von Forschern der Uni Bern enthalten. Das Teleskop soll nächstes Jahr um die Erde kreisen. Mehr...

120 Studenten wollen sich wehren

Die Berner Universität hält an der Wiederholungsprüfung fest. Die Studentinnenschaft der Universität Bern zieht rechtliche Schritte in Betracht. Mehr...

Prüfungs-Gate: SUB will Uni-Entscheid anfechten

Die StudentInnenschaft will den Entscheid anfechten, wonach 180 Jus-Studierende eine Masterprüfung wiederholen müssen. Die Universtität Bern räumt Fehler ein. Mehr...

Studenten müssen Prüfung wiederholen

Betrug oder Fehler? Studenten machten die gleiche Prüfung wie 2013. Nun sollen sie diese wiederholen. Mehr...

Gesuch für Stadtberner Cannabis-Versuch eingereicht

Die Pläne der Stadt Bern, einen Versuch mit dem Verkauf von Cannabis in Apotheken durchzuführen, sind einen Schritt weiter. Die Universität hat ein entsprechendes Gesuch gestellt. Mehr...

SVP will im Parlament der Studierenden nicht vertreten sein

Die SVP tritt nicht zur Wahl für den StudentInnenrat an der Universität Bern an. Man könne zu wenig bewirken, sagen die jungen SVPler. Mehr...

Buntbarsche pinkeln um Rangordnung zu klären

Wenn zwei Buntbarsche miteinander rivalisieren, machen sie erst einmal ins Wasser. Das fanden Forscher der Universität Bern heraus. Mehr...

Universität Bern erhält neue Vizerektorin

Die 58-jährige Theologin Silvia Schroer wird neue Vizerektorin der Universität Bern. Mehr...

Berner Forscher erhalten 6 Millionen

Für ihre Forschungsprojekte erhalten drei Forscher der Universität Bern je rund zwei Millionen Franken vom Europäischen Forschungsrat. Mehr...

Die Eiche aus der Urzeit

Vier Studierende der Universität Bern haben im Grossen Moos den Stamm einer Eiche aus der Mittelsteinzeit ausgegraben. Das rund 9500 Jahre alte Holz soll später für Möbel oder Schmuck verwendet werden. Mehr...

Berner Professor wird Co-Vorsitzender für UNO-Nachhaltigkeitsbericht

Peter Messerli, Professor an der Uni Bern wird als Co-Vorsitzender das Expertengremium für den UNO-Weltbericht zur Nachhaltigen Entwicklung leiten. Der erste Bericht soll 2019 erscheinen. Mehr...

«Die Uni Bern ist solid, aber nicht herausragend»

Wie attraktiv ist die Universität Bern für junge Leute? Sollen jedes Jahr so viele Akademiker ausgebildet werden? Die Studentenvertreterin weiss die Antworten. Mehr...

«Meistens ziehen die Frauen den Schlussstrich»

Interview Die Dauer einer Ehe ist kein Kriterium für ihr Gelingen, sagt Psychologieprofessorin Pasqualina Perrig-Chiello. Mehr...

«Die Linke hat in den letzten 20 Jahren historisch versagt»

Dank der Volksrechte sei die Schweiz gegenüber Europa im Vorteil, sagt Staatsrechtler Pierre Tschannen. Mehr...

Das «Riechorgan» der Pflanzen

Naturwissenschaftler Erb nimmt in der Stadt «kurzfristigere Zyklen» wahr. Mehr...

«Wir werden unter unserem Wert gehandelt»

Interview Die Universität Bern hat einen neuen Rektor. Er möchte, dass die Institution künftig als Spitzenuniversität wahrgenommen wird. Mehr...

«Die Theorie erklärt, warum unser Universum so extrem alt werden konnte»

Der Physiker Alan Guth kommt am Montag nach Bern. Gastgeber Uwe-Jens Wiese über die «verrückten Dinge» in Guths Theorie über die Sekunde nach dem Urknall. Mehr...

«Junge Imker? Finde ich gut»

Peter Neumann, Professor für Bienengesundheit an der Universität Bern, plädiert für pragmatische Lösungen bei der Anwendung von Pestiziden. Mehr...

«Im Klima der Schweiz verrosten Meteoriten relativ schnell»

Interview Der Planetologe Ingo Leya über die wissenschaftliche Bedeutung von Meteoriten und die Chance, einen zu finden. Mehr...

«Feuchtfröhliche Bazillen-Lieder»

Small Talk Martina King erforscht, wie die Entdeckung der ersten Bakterien die Gesellschaft in Aufruhr versetzte. Mehr...

«Wenn Frauen einen Bikini tragen, ist immerhin ein Pool in der Nähe»

Andres Pfister zeigt an der Nacht der Forschung Musikvideos aus den 60ern. Die seien lustig anzuschauen, verrieten aber auch viel über die Zeit ihrer Entstehung. Mehr...

«Es ist ein Märchen, dass Whatsapp die Sprache ruiniert»

Interview Wie verändern SMS und Whatsapp unsere Sprache? Linguistin Charlotte Meisner über Klassen-Chats, Anglizismen und Smileys. Mehr...

Rektor der Uni Bern sieht bereits negative Folgen

Die Sistierung der Forschungsabkommen mit der EU hat an der Universität Bern bereits Auswirkungen, sagt deren Rektor Martin Täuber. Zurück zum alten System zu gehen, funktioniere nur bedingt. Mehr...

«Herr Mörgeli steht für eine veraltete Medizingeschichte»

Für den Leiter des Instituts für Medizingeschichte in Bern zeugen die Turbulenzen um Christoph Mörgeli und die Uni Zürich nicht nur von universitätsinternen Problemen, sondern auch vom Wandel des Fachs. Mehr...

«Die Schweiz ist keine Insel mehr»

Interview Schweizer Gerichte haben 2012 mehr Urteile gesprochen als je zuvor. Der Berner Strafrechtsprofessor Jonas Weber deutet die neusten Zahlen – und sagt, was das mit Kriminaltouristen zu tun hat. Mehr...

«Solche Brocken sind enorm klein»

Video Warum gab es beim Meteoriteneinschlag in Russland keine Vorwarnzeit? Der Astronom Thomas Schildknecht, Professor in Bern, schildert die enormen Herausforderungen im Videointerview. Mehr...

Wenn es bloss nie maximal regnet

Regenmengen wie bei Hurrikan Irma seien hier «undenkbar», sagen Hydrologen. Aber: Der stärkste Regen, der physikalisch möglich ist, wäre doch extrem stark. Mehr...

Wie sich die Schweiz selbst sabotierte

Lobbyisten sind manchmal auch erfolgreich, wenn sie falsch liegen. Das Scheitern des Staatsvertrags 2001 mit Deutschland über das Anflugregime auf Zürich ist dafür ein Lehrstück. Mehr...

Was Berner Klimatologen von steinalten Bäumen lernen

Forscher der Uni Bern haben eine Datenbank erstellt. Dank ihr kann der Klimawandel besser untersucht werden. Mehr...

Die Kometenjägerin

Porträt Kathrin Altwegg hat mit der Raumsonde Rosetta die Grundbausteine des Lebens entdeckt. Physik und Glaube sind für sie kein Widerspruch. Mehr...

Ein verhängnisvolles Jahr

Ungewöhnliche Kälte trieb Europa und die Schweiz 1916 in eine Hungerkrise. Dies habe dem Ersten Weltkrieg eine neue Wendung gegeben, sagen Klimahistoriker. Mehr...

Spezialistin für das Grauen

Porträt Die Literaturwissenschaftlerin Zoë Lehmann Imfeld schlägt eine neue Lesart von Gothic Tales vor: Der Schlüssel für deren Verständnis sei die Religion, sagt sie. Mehr...

Ein mit Zika verwandtes Virus überwintert in Schweinen

Forschende der Universität Bern haben gezeigt, dass das Virus Japanische Enzephalitis (JE) in der Moskito-freien Winterzeit in Schweineherden zirkuliert und so überdauert. Mehr...

Die kontrollierte Impulsforscherin

Porträt Eine unbedachte Affekthandlung kann ein Leben ruinieren. Deshalb lohnt es sich, die Impulskontrolle besser zu verstehen. Führend dabei ist Daria Knoch an der Uni Bern. Mehr...

«Die Aargauer wurden nicht ausgebeutet»

An einer internationalen Konferenz an der Universität Bern ist die Eroberung des Aargaus durch Bern von 1415 beleuchtet worden. Mehr...

Berns Überfall auf den Aargau

or 600 Jahren riss sich Bern in einem Feldzug grosse Teile des Aargaus unter den Nagel. 
Eine Konferenz an der Universität Bern beleuchtet Folgen der Eroberung. Mehr...

Universität Bern: Forschung top – Reputation Flop

In Sachen Forschung liegt die Uni Bern schweizweit ganz vorne. Trotzdem reicht es in einem neuen Uni-Ranking nur zum vorletzten Rang der untersuchten Schweizer Universitäten: Es mangelt an internationalem Flair. Mehr...

Mit Dirigierstock gegen Klischees

Porträt Die junge Dirigentin des Uniorchesters Bern, Lena-Lisa Wüstendörfer, weiss, was sie will. Dass sie dabei eine Ausnahmeerscheinung ist, stört sie kaum. Mehr...

Ein enormer Aufwand, aber Erasmus funktioniert vorerst weiter

Der Austausch soll möglich bleiben. Aber zu welchem Preis und für wie viele Berner Studierende, bleibt unklar. Mehr...

Studentenmail: Uni hat Probleme mit Massenversand

Seit einer Änderung der E-Mail-Dienste haben Studierende der Universität Bern Zugang zu den knapp 17'000 E-Mail-Adressen ihrer Komilitonen. Seither hat missbräuchlicher Massenversand zugenommen. Mehr...

«So ein Umzug kann auch lustig sein»

130'000 Bücher werden zurzeit in die Bibliothek Von Roll gezügelt. Der Bibliothekar Uwe von Ramin gibt acht, dass keines verloren geht. Mehr...

Perfekte Mitarbeiter gratis

Analyse Der Druck ist für viele Schweizer Unternehmen zu klein, ihre Mitarbeiter ständig weiterzubilden. Mehr...

Die Forschung muss frei bleiben

Kommentar Die Mobiliar sponsert einen Lehrstuhl an der Uni Bern. Dass sie mitbestimmt, wer den Lehrstuhl für Klimafolgenforschung übernimmt, ist fragwürdig. Mehr...

Eine Zytig fast ohne Uni

Die Uni Bern war seit Ende 2014 eine Hochschule ohne Studierendenzeitung. Am Donnerstag ist nun die neue «bärner studizytig» erstmals erschienen. Das Blatt provoziert. Mehr...

Kommentar: Vertrauen in die «Gschtudierten»

Der Stadtberner SVP-Grossrat Thomas Fuchs stellt manchmal die richtigen Fragen, findet dann aber nicht die richtigen Antworten. Mehr...

«Wir versuchen, die Asteroiden genug früh zu erkennen»

Stichworte

Autoren

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Immobilien

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Montag bis Samstag die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt kostenlos abonnieren!

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.