Zum Hauptinhalt springen

Oper im Zelt auf dem Waisenhausplatz?

«Wir werden spielen – trotz Umbau», sagt Theaterdirektor Stephan Märki. Ihm schwebt eine Ersatzspielstätte vor.

Stephan Märki.
Stephan Märki.
zvg

Stephan Märki, Direktor Konzert Theater Bern, zeigte sich gestern nicht überrascht davon, dass die Sanierung des Stadttheaters mehr Zeit als geplant in Anspruch nehmen wird. «Wir wissen seit Weihnachten, dass die Verzögerung auf uns zu kommt. Der Umbau ist eine komplexe Geschichte», sagt er.

Wenn keine Überraschung, dann doch ein grosser Ärger? Immerhin wurde drei Jahre lang geplant, und jetzt verschiebt sich die Bauzeit so, dass das Haus erst ein Jahr später – auf die Spielzeit 2016/2017 – eröffnet werden kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.