Zum Hauptinhalt springen

Offenes Bundeshaus am 1. August

Das Bundeshaus öffnet seine Tore: Auch dieses Jahr ist das Parlamentsgebäude am Nationalfeiertag frei zugänglich. Zudem stehen die Ratspräsidenten für Fragen zur Verfügung.

Auch dieses Jahr steht das Bundeshaus wieder für Besucher offen.
Auch dieses Jahr steht das Bundeshaus wieder für Besucher offen.
Keystone

Auch dieses Jahr haben Besucher am 1. August die Möglichkeit, das Bundeshaus zu besichtigen. Das Publikum kann sich dabei frei im Parlamentsgebäude bewegen, durch die Wandelhalle gehen, den National- und Ständeratssaal besuchen und sich sogar mit dem Präsidenten der beiden Kammern unterhalten: Nationalratspräsident Hansjörg Walter (SVP/TG) und Ständeratspräsident Hans Altherr (FDP/AG) beantworten ab 10 Uhr die Fragen der Besucher.

4'000 Besucher im letzten Jahr

Verschiedene Führer leiten interessierte Besucher auf Rundgängen durch das Bundeshaus. Zudem steht – von 9 bis 16 Uhr – auch der dritte Stock offen, der für das Publikum normalerweise nicht zugänglich ist. Laut den Parlamentsdiensten, befinden sich im dritten Stock vor allem Sitzungszimmer.

Der Tag der offenen Tür am 1. August erfreut sich jedes Jahr grosser Beliebtheit: Letztes Jahr besuchten rund 4'000 Personen das Bundeshaus am Nationalfeiertag.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch