Zum Hauptinhalt springen

Nur wenige Berner sind kälteresistent

Einige Schwimmer zieht es trotz Kälte in die Freibäder. Rund 80 Mutige wagten sich bei der Eröffnung des Marzilibads ins Wasser.

Die tiefen Temperaturen sorgen dafür dass sich im Freibad Marzili zu wenige Berner ins Wasser wagen.
Die tiefen Temperaturen sorgen dafür dass sich im Freibad Marzili zu wenige Berner ins Wasser wagen.
Adrian Moser

Einsam dreht ein Mann im Neopren­anzug seine Runden im Schwimm­becken des Marzilibads. 13 Grad warm ist das Wasser im Schwimmbecken, die Temperatur der Aare beträgt sogar nur 8 Grad. Dennoch wagt sich Stefan Herrmann aus Muri ins Becken. «Ich bin kein grosser Fan von Hallenbädern, weil es dort so eng ist», erzählt der 50-Jährige.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.