ABO+

Noch ist es eine Gerümpelkammer

Im Oktober öffnet das Medizinmuseum Bern seine Tore. Direktor Hubert Steinke will einen «Raum der kritischen Auseinandersetzung» schaffen.

  • loading indicator

Noch sieht es nach einer grossräumigen Gerümpelkammer für seltsame Werkzeuge und Geräte aus. Bis im Oktober diesen Jahres wird sich das ändern: An der Murtenstrasse zwischen Inselspital und Güterbahnhof entsteht derzeit das Medizinmuseum Bern. Der genaue Eröffnungstermin ist noch nicht bekannt. Die Grundlage der Ausstellung bilden die museale Sammlung der Inselspital-Stiftung sowie die medizinhistorische Objektsammlung des Institutes für Medizingeschichte der Universität Bern (IMG).

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt