Zum Hauptinhalt springen

Naphthalin schadet dem Schulklima

95 von 264 Berner Schulanlagen und Kindergärten könnten naphthalinbelastet sein. Zwar bestehe keine Gefährdung der Gesundheit. Trotzdem sollen alle betroffenen Gebäude auf Schadstoffe überprüft werden.

Im Schulhaus Manuel wurden wegen der Naphthalinbelastung zwei Schulzimmer geschlossen.
Im Schulhaus Manuel wurden wegen der Naphthalinbelastung zwei Schulzimmer geschlossen.
Adrian Moser

Stinkt es in einem Gebäude nach Mottenkugeln, kann das ein Hinweis auf Naphthalin sein. Seit bekannt ist, dass die Messwerte für den Schadstoff in drei Schulanlagen der Stadt Bern über dem WHO-Richtwert von 10 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft liegen, sind sowohl Eltern, Lehrer als auch Behörden verunsichert. «Naphthalin ist für uns ein völlig neues Problem», sagte Irene Hänsenberger, Leiterin des Schulamts, gestern an einer gemeinsamen Medienkonferenz von Stadtbauten Bern und der Stadt Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.