Zum Hauptinhalt springen

Motorradlenker stürzt wegen Ölspur

Eine Ölspur von Steffisburg bis Hünibach ist am frühen Freitagmorgen einigen Verkehrsteilnehmern zum Verhängnis geworden. Es kam zu mehreren Fahrradunfällen. In der Thuner Innenstadt stürzte deshalb ein Motorradfahrer.

Der leicht verletzte Mann begab sich für Abklärungen selbstständig ins Spital, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Die Ölspur, deren Verursacher nicht bekannt ist, hatte sich auf den nassen Strassen der Thuner Innenstadt verteilt. Während der Reinigungsarbeiten der Feuerwehr kam es während zweieinhalb Stunden zu Verkehrsbehinderungen zwischen Thun und Steffisburg.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch