Zum Hauptinhalt springen

Misstrauen prägte Tram-Abstimmung

Die Tramvorlage hat in Ostermundigen viele Bürger mobilisiert, die den Gemeindepolitikern misstrauen.

Kein Vertrauen ins Tram? Nach Ostermundigen fährt nach wie vor ein Bus.
Kein Vertrauen ins Tram? Nach Ostermundigen fährt nach wie vor ein Bus.
Adrian Moser

Gross war die Überraschung am Abstimmungssonntag des 28. September 2014 über das Nein des Ostermundiger Volks zum 10er-Tram. Hatte doch das Gemeindeparlament die Vorlage zuvor mit 31 zu 1 Stimme fast einhellig gutgeheissen. An der Urne lehnte das Volk das Tramprojekt mit 53,4 Prozent Nein-Stimmen ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.