Zum Hauptinhalt springen

Mehr Arbeitslose auf dem Bau

Der Winter macht sich bemerkbar: Im Berner Baugewerbe hat die Zahl der Arbeitslosen zugenommen. Die Arbeitslosenquote im Dezember lag im Kanton insgesamt bei 2,3 Prozent.

Der Winter lässt die Arbeitslosenquote im Bausektor ansteigen.
Der Winter lässt die Arbeitslosenquote im Bausektor ansteigen.
Manu Friederich

Mit einsetzendem Winterwetter hat die Zahl der Arbeitslosen im Berner Baugewerbe zugenommen. Im Gastgewerbe hingegen sank sie mit Beginn der Skisaison in den Berner Oberländer Tourismusorten. Insgesamt lag die Arbeitslosenquote im Dezember im Kanton Bern bei 2,3 Prozent.

Das sind 0,2 Prozentpunkte mehr als im Vormonat, wie die bernische Volkswirtschaftsdirektion am Montag mitteilte. Mit diesen Werten liegt der Kanton Bern nach wie vor deutlich unter dem nationalen Durchschnitt von 3,3 Prozent.

Vorwiegend aus der Industrie gingen beim Kanton 50 Gesuche für Kurzarbeit ein. Sie betrafen 1759 Beschäftigte. Im Jahresmittel betrug die Arbeitslosenquote 2011 im Kanton Bern 2,1 Prozent und lag damit deutlich tiefer als im Vorjahr mit 2,8 Prozent.

SDA/bs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch