Zum Hauptinhalt springen

Medientheorie mit Harry P. (und einem Fisch)

Die Meldung ist wirklich nicht mehr ganz frisch. Aber sie liegt hier im Dossier «Unglaublich wichtige Dinge, die bisher niemand bemerkt hat», und deswegen kommt jetzt Jairam Ramesh zu Wort.

Seit Harry Potters Kinofilmen ein begehrtes Gut in Indien: eine Schneeeule mit Nachwuchs. (Archiv/Michael Schneeberger)
Seit Harry Potters Kinofilmen ein begehrtes Gut in Indien: eine Schneeeule mit Nachwuchs. (Archiv/Michael Schneeberger)

Der Mann ist Indiens Umweltminister, und letzten November berichtete er der BBC von einem besorgniserregenden Rückgang des Wildeulen-Bestands in seinem Land. Schuld daran ist nicht etwa ein Umweltproblem: «Nach Harry Potter scheint es selbst für städtische Mittelschichtsfamilien einen seltsamen Reiz zu haben, Kinder mit Eulen zu beschenken.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.