Zum Hauptinhalt springen

Mann beim Bollwerk schwer verletzt

Am frühen Sonntagmorgen hat eine Polizeipatrouille beim Bollerk einen schwer verletzten Mann aufgefunden.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, fanden die Einsatzkräfte auf den stark blutenden Mann am Sonntag kurz vor 5.30 Uhr. Sie leisteten erste Hilfe und schickten ihn schliesslich per Ambulanz ins Spital.

Laut Mitteilung hatte das Opfer bei einer Auseinandersetzung Schnittverletzungen erlitten. Die Polizei sucht nun Zeugen.

pd/gbl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch