Zum Hauptinhalt springen

Leserbrief: Steuerfressende (Sport)Anlässe

Der Polizeidirektor des Kantons Bern stellt fest, dass sich die Kosten für die Sicherheit an den Sportanlässen massiv erhöht haben. Dies ist äusserst bedauerlich, da ja immer nur ein paar wenige Chaoten dafür verantwortlich sind.

Der Polizeidirektor will nun die Vereine finanziell stärker in die Pflicht nehmen, da der Steuerzahler nicht für solche Kosten aufkommen soll.

Es sei doch mal ohne Wertung der Anlässe darauf hingewiesen, dass der Kanton Bern den Steuerzahler dreimal höher mit Subventionen für das Stadttheater Bern belastet, wobei dieses etwa nur einen Zehntel der Besucherfrequenz gegenüber den Sportanlässen aufweist. Anders gesagt: Der Kanton Bern subventioniert mit Steuergeldern jeden Theaterbesucher mit zirka 140 bis 150 Franken, demgegenüber liegen die Sicherheitsaufwendungen pro Besucher der Sportanlässe bei 5 bis 7 Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.