Zum Hauptinhalt springen

Leichtes Erdbeben bei Bern

Im Raum Bern hat am Ostermontag die Erde leicht gebebt.

Das Epizentrum des Erdbebens befand sich laut dem Schweizerischen Erdbebendienst südlich der Stadt.
Das Epizentrum des Erdbebens befand sich laut dem Schweizerischen Erdbebendienst südlich der Stadt.
Lukas Lehmann, Keystone

Registriert wurde ein Beben mit einer Magnitude von 2,6 auf der Richterskala, wie auf der Internetseite des Schweizerischen Erdbebendiensts zu lesen ist. Demnach befand sich das Epizentrum südlich von Bern.

Die Erschütterung ereignete sich kurz nach 15.15 Uhr. Bei der Polizei gingen keine Meldungen über Schäden ein. Nach Angaben des Erdbebendienstes werden Erdbeben erst ab einer Magnitude von ungefähr 2,5 oder grösser von der Bevölkerung gespürt.

SDA/gbl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch