Zum Hauptinhalt springen

Leichtathletikanlage Wankdorf erhält neuen Belag

Der neue Belag für die Leichtathletikanlage wird die Stadt Bern eine Viertelmillion kossten.

Der Belag der Leichtathletikanlage Wankdorf wird ausgewechselt. (Symbolbild)
Der Belag der Leichtathletikanlage Wankdorf wird ausgewechselt. (Symbolbild)
Bernd Thissen, Keystone

Die Leichtathletikanlage Wankdorf erhält für 285'000 Franken einen neuen Belag. Die Stadt Bern stellt so sicher, dass die Anlage auch in Zukunft wettkampftauglich ist.

Der Belag wird mit einer neuen Polyurethan-Spritzbeschichtung versehen und die Markierung erneuert, wie die Präsidialdirektion am Montag mitteilte.

Fachleute von Swiss Athletics hatten die Anlage im Wankdorf 2015 geprüft. Sie taxierten die Markierung der Laufbahn und die Beläge als ungenügend. Die Zulassung für Wettkämpfe wurde daher nur bis April 2018 erteilt.

SDA/msl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch