Zum Hauptinhalt springen

Lehmann’s Metzg gewinnt Gold für Charolais

Der Traditionsmetzger aus der Länggasse kann einen Erfolg verbuchen: Sein Rind ist das beste Schweizer Fleischprodukt.

mdü
Filet vom Charolais-Rind: Unter 550 Fleischwaren stach das in Frankreich hergestellte Fleisch am meisten hervor.
Filet vom Charolais-Rind: Unter 550 Fleischwaren stach das in Frankreich hergestellte Fleisch am meisten hervor.
zvg

Erfolg für Berner Metzgerei an der Mefa in Basel: Lehmann’s Metzg an der Neufeldstrasse 32 in Bern hat kürzlich an der Fachmesse für Fleischwirtschaft und Lebensmittelproduktion die Goldmedaille gewonnen. Im Wettbewerb standen 550 Fleischwaren. Daniel Lehmanns Metzgereibetrieb obsiegte mit dem Produkt «Boeuf de Charolles, séché en Valais AOP».

Die Charolais-Rinder sind eine traditionsreiche helle französische Rinderrasse, die Lehmann seit einigen Jahren vermarktet. Sie wird vor allem für hochwertige Fleischproduktion gezüchtet. Wegen seines Engagement für die Charolais-Rinder war Lehmann bereits im Jahr 2009 zum einzigen «Ambassadeur du Charolais» in der Schweiz erkoren worden.

Informationenen: www.lehmann-s.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch