Zum Hauptinhalt springen

Kontakttelefon klingelt ins Leere

Es trennt mehr, als es eint: Das vertraglich geregelte Kontakttelefon sollte die Kommunikation der Reitschüler mit der Polizei verbessern. Das tut es aber nicht.

Auch auf kommunikativer Ebene ist die Distanz zwischen Polizei und Reitschülern gross.
Auch auf kommunikativer Ebene ist die Distanz zwischen Polizei und Reitschülern gross.
Raphael Moser

Genannt wird es «Kontakttelefon», geregelt ist es im Artikel 19 des Leistungsvertrags zwischen der Stadt Bern und der Reitschule. Eingeführt wurde es bereits vor Jahren. Sein Ziel: mehr Kooperation zwischen der Polizei und dem Sicherheitsdienst der Reitschule, eine stabile Dialog­linie und geordnete Einsätze. Gemäss Vertrag muss während der Betriebszeiten in der Reitschule ständig jemand für alle Blaulichtorganisationen erreichbar sein, damit Knatsch rund um Polizeieinsätze möglichst verhindert werden kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.