Zum Hauptinhalt springen

Kommentar: Lediglich ein Etappensieg für die BKW

Aus dem knappen Abstimmungsresultat zu Mühleberg schöpfen sowohl die Befürworter als auch die Gegner der Atomenergie Hoffnungen.

Die Mehrheit der Bernerinnen und Berner will, dass auch in Zukunft genügend Strom aus der Steckdose fliesst, und zwar sowohl im Sommer als auch im Winter. Atomkraftwerke liefern seit vier Jahrzehnten zuverlässig Strom, während Solarzellen und Windturbinen erst einen kleinen Beitrag an die Energieversorgung leisten. Das knappe Resultat zeigt aber auch, dass ein grosser Teil der Bevölkerung der Atomenergie skeptisch gegenübersteht. Das Restrisiko eines nuklearen Unfalls sowie die ungelöste Entsorgung der atomaren Abfälle wecken Ängste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.