Zum Hauptinhalt springen

Kommentar: Bern hat wieder einen König

Der Sieg von Kilian Wenger könnte eine neue Schwing-Ära einläuten, schreibt Alexander Sury im «Bund»-Kommentar.

Der verdiente Sieger nach acht Siegen in acht Gängen: Kilian Wenger ist der neue Schwingerkönig.
Der verdiente Sieger nach acht Siegen in acht Gängen: Kilian Wenger ist der neue Schwingerkönig.
Reuters
Kilian Wenger erhält die verdiente Belohnung: den eigenössischen Siegerkranz.
Kilian Wenger erhält die verdiente Belohnung: den eigenössischen Siegerkranz.
Keystone
Auch im Schlussgang liess er nichts anbrennen und bezwang Martin Grab.
Auch im Schlussgang liess er nichts anbrennen und bezwang Martin Grab.
Keystone
1 / 8

Der Berner Kantonalverband durfte sich berechtigte Hoffnungen machen, nach 18 Jahren endlich wieder einen Schwingerkönig zu stellen. Die 54-köpfige Berner Delegation für Frauenfeld war so stark und ausgeglichen wie schon lange nicht mehr. Und sie erfüllte die hochgesteckten Erwartungen mit 12 Kränzen, in Aarau 2007 waren es nur deren 7 gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.