Zum Hauptinhalt springen

«Kollywood» rettet Kino Alhambra

Das Berner Kino Alhambra hat einen neuen Betreiber. Ein Tamile aus Solothurn will dort schon ab nächster Woche Blockbuster und tamilische Filme zeigen.

Nächste Woche wird das Alhambra bereits wieder öffnen: Der Betreiber Kirithas Balasubramaniam.
Nächste Woche wird das Alhambra bereits wieder öffnen: Der Betreiber Kirithas Balasubramaniam.
Franziska Rothenbühler

Für Kinofreunde gibt es Hoffnung: Wohl können sie sich in der Berner Innenstadt auch in Zukunft Blockbuster-Filme anschauen. Das Kino Alhambra nahe dem Hirschengraben hat einen neuen Mieter, der bereits ab morgen in einer Woche die Tore wieder täglich öffnen will. Dies berichtet Radio Energy Bern. Die Kinobetreiberin Kitag hat das Alhambra erst vor kurzem geschlossen, weil ihre Kinos in der Innenstadt immer weniger Gewinn abwerfen. Bis Ende 2019 will sie sich komplett aus der Innenstadt zurückziehen. Dafür eröffnet sie in fünf Wochen an der Autobahn in Muri ein modernes Multiplex-Kino.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.