Zum Hauptinhalt springen

Kirchenkreis-Versammlung stellt sich hinter Pfarrer Urwyler

Zwischenbilanz: Andreas Meinerzhagen, Präsident der Kirchkreiskommission Köniz, zeigt sich beunruhigt.

Umstrittener Pfarrer: André Urwyler. (Franziska Scheidegger)
Umstrittener Pfarrer: André Urwyler. (Franziska Scheidegger)

Normalerweise trifft sich die Könizer Kirchenkreis-Versammlung zweimal im Jahr. Seitdem der Könizer Kirchgemeinderat im vergangenen November den beliebten Pfarrer André Urwyler beurlaubt hat, ist die Kadenz frappant höher. Zwei ausserordentliche Kirchenkreis-Versammlungen haben heuer bereits stattgefunden: Im Januar galt es, eine Kirchkreiskommission (KKK) zu wählen; gestern nun wurde ein Mitglied der Kommission für die Wahl in den Kirchgemeinderat (KGR) vorgeschlagen. Köniz ist als einziger von sieben Kirchenkreisen nicht darin vertreten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.