Zum Hauptinhalt springen

Keine Zwischenfälle am YB-FCZ-Match

Das Fussballspiel zwischen dem BSC Young Boys und dem FC Zürich am Sonntag ist friedlich verlaufen. Die Fans haben sich ruhig verhalten, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Auch die konsequente Fantrennung und der Fanrückhalt hätten sich bewährt.

FCZ Fans feuern ihre Mannschaft an: Meisterschaftsspiel der Super League zwischen den Berner Young Boys und dem FC Zürich.
FCZ Fans feuern ihre Mannschaft an: Meisterschaftsspiel der Super League zwischen den Berner Young Boys und dem FC Zürich.

Weder im Gebiet des Stadions noch in der Innenstadt kam es zu Problemen. Eine Person wurde laut Mitteilung wegen des Besitzes von Feuerwerkskörpern und neun Personen wegen Betäubungsmitteln angehalten.

Baustellen führten zu kleineren Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr konnte, abgesehen von einer kurzfristigen Sperrung der Papiermühle- und der Winkelriedstrasse, zirkulieren.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch