Zum Hauptinhalt springen

Kabel-Panne: Gewerbler fordern Schadenersatz

Wegen des bei der Sanierung der Marktgasse durchtrennten Swisscom-Kabels kommt es zu Rechtsstreitigkeiten.

Ein Bagger hat in der Marktgasse ein Swisscom-Kabel durchtrennt.
Ein Bagger hat in der Marktgasse ein Swisscom-Kabel durchtrennt.
Christian Zellweger

Mitte April mussten die Bewohner und Geschäftsinhaber in der Marktgasse und in Teilen der Unterstadt während fünf Tagen auf Telefon, Fax und Internet verzichten. Ein Bagger durchtrennte ein Telekommunikationskabel der Swisscom.

Wie zu erfahren war, sind seitdem zahlreiche Forderungen nach Schadenersatz eingegangen. Auf Anfrage sagt Thomas Balmer, Präsident des Gewerbeverbandes KMU Stadt Bern, lediglich: Er habe «davon gehört», dass Geschäftsinhaber Entschädigungen verlangen würden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.