Kabeldefekt lässt Bümpliz eine Stunde stromlos

Energie Wasser konnte die Stromversorgung aufgrund von Umschaltungen wiederherstellen.

In Bümpliz waren die Haushalte am Mittwochmorgen eine Stunde lang ohne Strom.

In Bümpliz waren die Haushalte am Mittwochmorgen eine Stunde lang ohne Strom. Bild: Alessandro della Valle (Archiv)/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wegen eines Kabeldefekts hatten am Mittwochmorgen Haushalte und Unternehmen in Bern-Bümpliz rund eine Stunde lang keinen Strom. Dank Umschaltungen im Netz konnte Energie Wasser Bern (ewb) die Stromversorgung um 9.40 Uhr wiederherstellen.

Wie das Unternehmen mitteilte, war die Stromversorgung um 8.41 Uhr ausgefallen. Rund tausend Kunden waren betroffen, wie ewb-Sprecher Raphaël Wyss auf Anfrage bekanntgab. (msl/sda)

Erstellt: 14.02.2018, 10:15 Uhr

Artikel zum Thema

Stromausfall im Mattenhof behoben

Im Berner Mattenhof-Quartier ist es am Donnerstag nach einen Feuer zu einem Stromausfall gekommen. Mittlerweile fliesst der Strom wieder. Mehr...

Werbung

Immobilien

Kommentare

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Die Welt in Bildern

Verzweiflungstat: Ein Anwohner leert im Stadtteil Quezon der philippinischen Stadt Manila einen Einer voll Wasser ins Flammenmeer. Gegen 300 Familien wurden durch den Grossbransd obdachlos.(23.Mai 2018)
(Bild: Aaron Favila/AP) Mehr...