Zum Hauptinhalt springen

Jegenstorf will um 200 Einwohner wachsen

Die Gemeindeversammlung genehmigte am Freitagabend die Entwicklungsziele des Gemeinderates.

Blick ins Dorfzentrum von Jegenstorf. (Archiv Franziska Scheidegger)
Blick ins Dorfzentrum von Jegenstorf. (Archiv Franziska Scheidegger)

Erstmals seit 1991 wurde der Gemeindeversammlung von Jegenstorf eine umfassende Ortsplanungsrevision vorgelegt. Ziel des Gemeinderats ist es, in den nächsten 10 bis 15 Jahren um rund 200 Personen auf knapp über 5000 Einwohner zu wachsen. Dafür sollen die Baulandreserven durch diverse Umzonungen von heute 4 auf insgesamt 7 Hektaren aufgestockt werden. Grössere Infrastrukturanpassungen sind bei diesem «moderaten Wachstum gegen innen» laut Gemeinderatspräsident Daniel Wyrsch (SP) nicht nötig. Einzig die Belastung des Schulraumangebots sei noch schwer einzuschätzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.