In Bern gilt bald «generell 30»

Nun werden in der Stadt Bern auch die Hauptstrassen verkehrsberuhigt. Bis 2030 sollen Strassen, auf denen 50 Stundenkilometer erlaubt sind, die Ausnahme sein.

Die Berner Viktoriastrasse ist breit und bietet auch viel Platz für Velos. Dennoch dürfen Autos hier künftig nur noch 30 fahren.

Die Berner Viktoriastrasse ist breit und bietet auch viel Platz für Velos. Dennoch dürfen Autos hier künftig nur noch 30 fahren.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Simon Preisig@simsimst

Es ist eine Strasse, wie es sie in der Stadt Bern viele gibt, die Viktoriastrasse. Sie verbindet den Rosengarten mit dem Viktoriaplatz, wo der Hauptsitz der BKW steht. Zweispurig ausgebaut und mit Mittelstreifen sieht sie aus wie eine normale Hauptstrasse. Autos dürfen dort mit 50 Kilometern pro Stunde unterwegs sein. Noch. Geht es nämlich nach dem Berner Gemeinderat, soll dort Tempo 30 gelten, wie aus einer Antwort auf einen parlamentarischen Vorstoss hervorgeht.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt