Zum Hauptinhalt springen

«Im Mühleberg-Abstimmungskampf spielte Überraschungsmoment für die Gegner»

Das Handicap der AKW-Kritiker sei die Stromversorgung, jenes der Befürworter der Atommüll, sagt der Politologe Claude Longchamp im Interview. Der Gegensatz zwischen Stadt und Land werde auch auf nationaler Ebene bedeutungsvoll bleiben.

Der Politologe mit der Fliege: Claude Longchamp. (Keystone)
Der Politologe mit der Fliege: Claude Longchamp. (Keystone)

Die AKW-Gegner feierten am Sonntag ihre knappe Niederlage in der Abstimmung über Mühleberg II als Erfolg – zu Recht?

Zum Thema Sieg oder Niederlage muss man drei Dinge festhalten: Es war eine konsultative Volksabstimmung, es resultierte ein Ja – und dieses war knapper als erwartet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.