ABO+

«Ich weiss nicht, ob wir ‹die Jugendlichen› kennen»

Die 25-jährige Berner Stadträtin der Jungen Alternativen (JA) fordert mehr Freiräume für Jugendliche. Auch 25 Jahre nach Gründung ihrer Jungpartei sei das Anliegen aktuell.

Seraina Patzen kämpft gegen nächtliche Aufenthaltsverbote auf Schulhöfen – etwa beim Lorraine-Schulhaus.

Seraina Patzen kämpft gegen nächtliche Aufenthaltsverbote auf Schulhöfen – etwa beim Lorraine-Schulhaus.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Frau Patzen, Sie schlugen als Treffpunkt für das Gespräch einen Pausenplatz vor. Ihre Schulzeit scheint aber schon lange vorbei.
Wir befassen uns gerade politisch mit Schulhöfen. Wir haben im Stadtrat mitgeholfen, den Kredit für die Überwachung der Schulareale durch private Sicherheitsdienste abzulehnen. Nun wollen wir, dass man das Verbot aufhebt, welches die Nutzung der Schulhöfe nach 22 Uhr untersagt.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt