Zum Hauptinhalt springen

Happy End für den Kronleuchter

Der Krach zwischen dem Berner Tiefbauamt und dem Künstler Kaspar Wetli ist geschlichtet. Sein Kronleuchter darf nun doch unter der Kirchenfeldbrücke hängen.

Der Kronleuchter bei Nacht.
Der Kronleuchter bei Nacht.
Martin Erdmann
Der Leuchter besteht aus über 50 LED-Röhren.
Der Leuchter besteht aus über 50 LED-Röhren.
Martin Erdmann
Seine wahre Ausstrahlung wird er erst in der Dunkelheit zeigen.
Seine wahre Ausstrahlung wird er erst in der Dunkelheit zeigen.
Martin Erdmann
1 / 11

Kaspar Wetli könnte kaum glücklicher sein. Er steht an der Aarestrasse unter der Kirchenfeldbrücke. Neben ihm fliesst die Aare still und glatt vorbei. Acht Meter darüber hängt sein Kronleuchter – völlig legal. «Ich habe die Bewilligung für den Kronleuchter heute per Einschreiben erhalten», sagt der Berner Künstler und Designer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.