Zum Hauptinhalt springen

Halbe Million für Sanierung der «Sleeper«-Fassade in Bern

Für die Sanierung der Notschlafstelle «Sleeper» hat der Berner Gemeinderat einen Kredit von 670'000 Franken verabschiedet.

Die Fassade der Notschlafstelle «Sleeper» muss saniert werden.
Die Fassade der Notschlafstelle «Sleeper» muss saniert werden.
Keystone

Die Gebäudehülle und die Umgebung der Liegenschaft an der Neubrückstrasse seien in schlechtem Zustand, schreibt der Gemeinderat zur Begründung.

Der Verein «Pro Sleeper» betreibt in der Liegenschaft seit 1998 eine Notschlafstelle und Gassenküche.

SDA/mer

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch