Zum Hauptinhalt springen

Gurten-Wetter:«Zu wenig Luft über der Schweiz»

Am Montag sah es das Gurten-Wetter sehr schlecht. Nun hat Meteorologe Roger Oechslin gute Neuigkeiten.

Roger Oechslin, 31, ist Prognostiker beim Wetterdienst von Meteotest in Bern. (Valérie Chételat)
Roger Oechslin, 31, ist Prognostiker beim Wetterdienst von Meteotest in Bern. (Valérie Chételat)

Herr Oechslin, haben Sie gute Neuigkeiten?

Ja. Es sieht tatsächlich nicht mehr so böse aus für das Gurtenfestival. Die zweite Kaltfront kommt zwar schon früher rein – am Donnerstag und nicht erst am Freitag. Das Tolle ist: Diese Front ist nicht stark wetteraktiv.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.