Zum Hauptinhalt springen

Grünes Licht für das Cinebad am Bollwerk

Aus der Cinebar am Bollwerk wird definitiv ein Cinebad. Gegen das Bauvorhaben gingen keine Einsprachen ein.

Wird definitiv zum Wellness-Ort: Das einstige Kino Cinemastar.
Wird definitiv zum Wellness-Ort: Das einstige Kino Cinemastar.
Adrian Moser

Das einstige Kino Cinemastar wird definitiv zum Ort für Wellness. Gegen die Pläne des Instituts für aquatische Körperarbeit zur Einrichtung eines Therapie- und Gesundheitsbades sind keine Einsprachen eingegangen, sagt Annette Hodel vom Bauinspektorat auf Anfrage.

Die bestehende Kinoleinwand soll gemäss Betriebskonzept erhalten bleiben und als Projektionsfläche für Bilder oder Kinofilme dienen. Gemäss Baugesuch werden 1,7 Millionen Franken in den Umbau der Lokalitäten investiert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch